bei den bayern teil 2: bad tölz ohne baden

aaaaaaaautobaaaaaaahn (wie schnell darf man da eigentlich fahren? …) und dann: bad tölz – mit schwimmbad! doch die freude war umsonst, leider keine zeit zum bädelen, leer gekauft haben die uns, die deutschen.
ein käsemarkt im stadtpark oder so was, ein paar freudige wiedersehen mit händlern, kunden und sonstigen leuten aus gräfelfing (tut uns immer noch leid, hatten wir kein hanfmutschli dabei..)

kurz gesagt ein tolles wochenende (auch dank lucky’s ziegengespann) und dank navi auf der heimfahrt noch über gefühlte 100 pässe und 6 landesgrenzen, quer durchs tirol – was will man mehr?

an all die münchner, die noch nicht genug haben: der caseus-käsestand auf dem viktualienmarkt hat nachschub!

cheers