wir reisen wie die Idioten Teil ichzählschongarnichtmehr

Wiedermal ein Geistesblitz sondergleichen:  knappe 2 Tage vor der Abreise des Kampfkommandos auf die grosse Insel der Teetrinker war für Mike entschieden: Ein Raclette-Ofen muss mit! So wanderten Chrutz, Lu, der überdimensionale Koffer (jaaa so gehts, wenn man das Gepäck von zwei Damen in einen Koffer packen will) und als 2tes Gepäckstück der Raclette-Ofen an einem friedlichen Mittwoch Abend Richtung Zürich. Nach einigen grösseren Diskussionen (wär hätts gedacht – schon mal mit Raclettofen am Check-In gestanden?) kam dann der Raclette-Ofen ins Sperrgut („Neeei dä müesster eeh nid iz Speerguet gä, das geit iz locker, dir wüsst gar nid wasi scho aues im Flugi ha mitgnoh!“ Zitat Mike 2h zuvor) und alles andere doch noch ins Flugzeug Richtung London City! London! Dort gibs Costa statt Starbucks!

After some markets, a lot of almost-deaths due to the left-hand driving, nice meetings in crazy cheese shops with some cheese-addicted ones and a – oh my lord, it was so lovely – delicious burger coming along with a milkshake (yummie!), we finally made it back to Bern, with the nice certificate „heavy bag“ on our suitcase haha

 

Man sieht, ein weiterer lustiger Trip änetem Seeli und für diejenigen, die da nächstens auch hinwollen:

Thursday on Covent Garden Real Food Market from 10am to 7pm and
Saturday on Partridges Food Market on Slone Square fom 11am to 5pm: Jumi and a lot of cheeeeese 😀

 

cheers