Es geit oh im Herbscht viu Wasser d’aare ab

Über England und vorallem über London scheint die Sonne, es ist wie der Sommer zu rück kam. Der konnt endlich seinen Entscheid raus geben; Sie wollen uns, ahhh ich glaube der Sache erst wenn wir auch den ersten Markttag hinter uns haben und richtig müde sind vom Belper Knollen hobeln.

Lu, Lu, Lu wo bist du. Ja, sie hat uns im „Seich“ gelassen und ist nach Italien, in den Süden, abgeflitzt. Eigentlich ist ihr Herz irgendwo im Gantrischland und wir sind ihr doch auch ein bisschen (hoffentlich) ans Herz gewachsen. Aber wir Hoffen noch immer, dass Sie von der Schule fliegt. Wir würden Sie natürlich sofort ein kleines Projekt mit Ihr zur Wiedereingliederung in die Sozialgeselschaft starten. Wir drück dir, LU, die Daumen, dass du möglichst alle Prüfungen versibelst. Das von der ganzen Gäng und mit viel Liebe.

Ein Doppelschlag zurück, unser Ost-Unterstützung aus Wien ist da. Was das Herz, nach dem herben Verlust was uns die Südländer beigefügt haben, wieder lachen lässt. Mügu = Christian, einfach dass in zukunft alle wissen, für Was Mügu steht.  Dazu haben wir die Nordländische-Sonne ab gestern bei uns, Till jedoch schreibt man es mit u!

Die Aare war gestern noch auf 18°C, aber das Gletscherwasser wird auch die Harten unter uns zu bändigen wissen.