jägerlatein

Jägerlatein, das: die mehr oder weniger wahren Geschichten von Jägern (und Gejagten), die oft die Zahl und besonders die Größe der erlegten Laibe übertreiben

 

Es waren mal zwei Mädels, unerschrocken auf der Pirsch vor dem Tor zum Emmental.
Von Schlosswil kamen sie her und gingen, wie ihre Vorfahren, in Oberhünigen, einer Exklave von Schlosswil, auf die Jagd.
Die erlegten Trophäen brachten sie in den geheimen Schatzkeller des Schlosses von Schlosswil. 😉 Eine echte Schlosswiler Wildschützin verrät ihre besten Jagdgründe  nicht

In dieser geheimnisumwitterten Kammer werden die erlegten, zentnerschwere Laibe gehegt und gepflegt bis sie glänzen wie goldene Taler und
sich gefährlich tiefe Spalten in ihrem inneren auftun.

 

Schlosswil

 

 

 

 

 

 

 

wo alles begann…

 

P1060137

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

das Tor zum Emmental – chömet nume ine!

 

 

 

 Jägerlatein in Bildern