Münstergass-Märit Münstergasse
3000 Bern (CH)
Samstag Morgen 7:00-12:00

Borough Market
London Bridge
Three Crown Square
Southwark
London SE1 1TL (UK)
Tuesday 10pm-5pm
Wednesday 10pm-5pm
Thursday 10am-5pm
Friday 10am-6pm
Saturday 9am-6pm

Lädele
Lange Gasse 28
1080 Wien (A)
Dienstag bis Freitag 10-18.30
Samstag 9-15
Marktstandel
Bauernmarkt am Yppenplatz 7
immer Sammstags


hof@jumi.lu

links:
jumilondon
baerendraeck

herte Chrieger

Posted by on Sep 08, 2016

ou Jumelers müesse ihrne offizielle Pflichte nache gah…

ou Jumelers müesse..

 

… obwouh so unglücklech gseht är ja nid us 🙂

Mit Jumi Durch Die Gänge

Posted by on Sep 02, 2014

Unbenannt

In der zweiten Ausgabe von „Durch Die Gänge“ sind wir Jumis auch dabei!

Inmitten der historischen Dioramen werden wir eine wilde Käse- und Fleisch-Landschaft aufbauen.

In der besonderen Atmosphäre des Naturhistorischen Museums ein aussergewöhnliches Dinner geniessen – das kommt an. Die erste Ausgabe von „Durch die Gänge“ war in wenigen Tagen ausverkauft. Die Abende beginnen mit einer kurzweiligen Führung eines Wissenschaftlers zum Thema der Reihe – diesmal geht es um „Heimisches“. Das Jumi-Team wird eine rustikale Tafelrunde inmitten einheimischer Tiere aufbauen. Die Jumi Käse- und Fleischprodukte sind experimentell, urwüchsig, immer hochwertig und stets lokal produziert.

Für die Abende werden Tickets verkauft, im Preis ist alles inbegriffen.

-> 130 Franken pro Person <-

Die Daten sind wie folgt:

SO 7. Dezember 2014
SO 11. Januar 2015
SO 1. Februar 2015
SO 1. März 2015
SO 12. April 2015
SO 3. Mai 2015

-> Beginn: 18.30 Uhr <-

Vorverkauf:

  • am Marktstand von Jumi (Jeden Samstag Morgen am Märit in der Münstergasse Bern)
  • bei Jumis in Boll, Lindentalstrasse 2, 3067 Boll (8 – 17 Uhr)
  • Naturhistorisches Museum

Die Platzzahl ist beschränkt. Keine Reservation für Tickets und Plätze, die Gäste sitzen alle am selben Tisch. Im Ticketpreis ist alles inklusive, neben dem Essen also auch Apéro, Wein und sonstige Getränke.

Auskunft gibt es unter 077 497 09 34

 

bi jumis chräit dr güggu

Posted by on Aug 14, 2014

mit emne pompöös grandiose mega fantastische wäutklass hüehnerfescht heimer am samschti vore wuche die hüehnerschar bi üs wiukomme gheisse. für z feschte het zum glück keis d fädere  müesse lah lige – es het jumibörger z’mampfe gä.

gügguschar

vo wo si chöme,  für was u für wie lang si binis si u wosi när häre göh, wüsse mr nid. aber das isch bi mängem wo bi jumis ih und uus geit eso…

güggu

iz hettme wenigschtens öpis z luege während em fooodü stopfe u öpis z tüe wesi wieder einisch abgööh. und we dr güggu am haubi zäni aube chräit, wüsse ersch no aui, das ize d pouse nache wär.  gügguu huehn hüehnerschar hüehnerufemdach

 

 

D‘ Usbeindler – Starchi Mannes Chraft

Posted by on Jul 15, 2014

am zischti morge louft öpis ih üsem fleischchämmerli u das nih ged ds knapp – di starche manne vo jumis gäbe vougas u näme di viertle vom piemonteser rind vonang u verarbeites zu de beste sache vom piemonteser rind. –vo huft, filet, t-bone steak, côte du beuf, araignée, brust, runde nuss, haxe ragout u gschnetzletz u no mängs angers feins stück.… für jede gits öpis feins! dank üsne usbeindler u ihrem schweisstribende ihsatz wird us dene riise bitze fleisch jedi wuche wider eh schöni sach – danke für öie starch ihsatz!!

eh grosse teil vo dene delikatässe gseht chli öpis vo de grosse wite schwiz u dr anger teil darf id märit uslag jede samstig morge ds bärn ir münstergass

u hie eh chline vorgschmack:

2014-07-15 07.46.432014-07-15 07.46.542014-07-15 07.46.592014-07-15 07.47.102014-07-15 07.47.152014-07-15 07.47.23