Münstergass-Märit Münstergasse
3000 Bern (CH)
Samstag Morgen 7:00-12:30

Borough Market
London Bridge
Three Crown Square
Southwark
London SE1 1TL (UK)
Tuesday 10pm-5pm
Wednesday 10pm-5pm
Thursday 10am-5pm
Friday 10am-6pm
Saturday 9am-6pm

Lädele
Lange Gasse 29/10
1080 Wien (A)
Mittwoch bis Freitag 10-18.30
Samstag 9-15
Marktstandel
Bauernmarkt am Yppenplatz 7
immer Sammstags


hof@jumi.lu

links:
jumilondon
baerendraeck

Appenberger

Posted by on Sep 30, 2011

Hatten schon ein bisschen Schiss, wenn man das erste Mal an das Bundesgericht gelangt.

Die Käse werden weiterhin von Hand gepflegt, nur in nächster Zeit mit einem weniger nervösem Pfeiffen.

Appenberger

Posted by on Sep 27, 2011

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger Appenberger

Es bleibt dabei!

Rohmilchkäse für die mit dem dicken Bauch

Posted by on Mai 31, 2011

Ich möchte allen Frauen, welche immer wie einen dickeren Bauch bekommen (natürlich auch alle anderen), ein bisschen mehr Vertrauen zu unseren Rohmilchkäse geben.

Sie können alle unsere Halb-Hartkäse wie Appenberger, Aarewasser, dr 13 und natürlich auch alle unsere Hartkäse Schlossberger, Belper Knolle, Cironé, Kiesentaler…. ohne Gefahr essen. Aus wissenschaftlicher Sicht wird dies wie folgt bestätigt:
ALP – Sind Rohmilchkäse für den Konsumenten sicher_

Mein Grossvater erklärte mir dies so:
„Chäse isch nüt aus, dass me Mich hautbar macht. Dür das, dass die Chäse immer wie witer riife umso Sicher si si (uh meischtens o besser). Wöu wes öppis ir Miuch het wo ned gut wär für üs, de würd das im Chäuer eh Fäuriifig ghä uh Käse verschpränge oder lah komisch schmöcke“

Meine emotionale Ansicht:
Ein Lebensmittel ist wie es das Wort sagt, nichts totes. Käse ist ein Fermentiertes Lebensmittel, welches nicht auf hört zu fermentieren solange es nicht genossen ist. Nun, wenn Sie bei Start die Milch pasteurisieren inaktievieren Sie zu diesem Zeitpunkt alle vegetativen (krankmachenden) kleine Käfferli, durch dies der Käse aber immer wie weiter reift müssten Sie in einem toten Klima arbeiten. Aber Reifung benötigt Leben.
** der letzte Fall, bei welchem Menschen gestorben sind war ein Käse aus pasteurisierter Milch (der Käse wurde in Östereich hergestellt)

Cheese Monkey

auf auf auf in den krieg!

Posted by on Mai 19, 2011

die schlacht geht weiter! die sortenorganisation appenzeller käse zieht uns und unsren appenberger vors bundesgericht! für die dies genau wissen wollen:

http://www.bernerzeitung.ch/region/bern/Bundesgericht-urteilt-ueber-Appenberger-/story/30567485

zudem haben wir soeben erfahren, dass sich im schönen appenzellerland eine protestwelle anbahnt.. schlagzeilen aus der östlichen schweiz:

„Protest- und Sympathie-Welle“

„Volkswut gegen Appenzeller“

(beides: http://www.tagblatt.ch/ostschweiz/kantonappenzell/arai/tb-ap/Konsumenten-drohen-mit-Appenzeller-Boykott;art136,2569083)

man gedulde sich und sehe, wie die geschichte endet…