Münstergass-Märit Münstergasse
3000 Bern (CH)
Samstag Morgen 7:00-12:00

Borough Market
London Bridge
Three Crown Square
Southwark
London SE1 1TL (UK)
Tuesday 10pm-5pm
Wednesday 10pm-5pm
Thursday 10am-5pm
Friday 10am-6pm
Saturday 9am-6pm

Lädele
Lange Gasse 28
1080 Wien (A)
Dienstag bis Freitag 10-18.30
Samstag 9-15
Marktstandel
Bauernmarkt am Yppenplatz 7
immer Sammstags


hof@jumi.lu

links:
jumilondon
baerendraeck

cheese rocks

Posted by on Apr 07, 2015

buffet

schlaraffia

Posted by on Mrz 11, 2015

„guet gmeint isch nid z’gliichä wi guet gmachd“ erklärte man mir nachdem ich die käsli& das dekomaterial für die schlaraffia 2015 liebevoll in grosse kisten verfrachtet habe& trotz gutem wille nicht genügend platz in der luna vorfand. also alles nochmals von vorne: käsli in kiste kiste in luna. luna voll! wieder raus-rein-raus. nach 1h tetris-spiel hab ich’s dann schliesslich geschaffd. wie? frag mich nicht! mit gutem gewissen konnte ich nun die luna in gute hände übergeben& das jumi-frauenpower-2er-team in die ferne prärie „weinfelden“ schicken. an der schlaraffia soll’s dann richtiggehend gerockt haben& die käsli gingen fort wie heisse weggli. also nicht verpassen: die nächste schlaraffia findet vom 10-13. märz 2016 statt! 🙂

jumiseum

Posted by on Dez 05, 2014
Essen: Jumi im Museum

Durch die Gänge heisst das kulinarische Angebot des Naturhistorischen Museums. An fünf Abenden werden in den Gängen und zwischen den Tieren Köstlichkeiten angeboten. Dieses Jahr kommt das Essen von den Käse- und Fleischproduzenten von Jumi. Wer am Samstag am Märit an der Münstergasse einkauft, kennt die Schlange vor dem Jumi-Stand. Das Motto der Abende „Heimisches“ passt denn wunderbar zu ihnen: lokal und bodenständig. Vor dem Essen gibt’s jeweils einen Vortrag eines Wissenschaftlers zum Thema „Heimisches“, danach folgt ein Apéro und das gemeinsame Essen an der Tafel. Vorverkaufsstellen findest du  hier.
Sonntag, 18:30 Naturhistorisches Museum

wiiiber power auf der gourmessa in zürich

Posted by on Okt 16, 2014

habt ihr uns gefunden?  a chlii versteckt waren wir, aber wer uns gefunden hat,wurde mit nem cüpli von den jumi wiiiber in empfang genommen.

DSCF6101qq (1)

zum schnousa gab es natürlich auch etwas und der ein oder andere hat sich bis zu Weihnachten mit jumischen eingedeckt, nicht wahr, Urs :-).

ein fest war es…

mit verstärkung von fridu, die mit ihrem drahtesel aus deutschland angreist ist, hatte ihre angst vor dem zürcher dialekt gleich mal weggecüpliit..

IMG_2782

merci für eure besuche und bis gliii